Bodenrichtwerte für Mönchengladbach

Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihres Grundstücks.

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Analyse der Grundstückspreise in Mönchengladbach

Auf einem Blick
Stichtag:
1.1.20
Veröffentlicht:
Aktualisierung:
jährlich
Preise für Auskunft über Gutachterausschuss:

Für schriftliche Bodenrichtwertauskünfte fallen Gebühren nach der Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung des Landes NRW an. Diese Gebühren belaufen sich in der Regel auf Werte zwischen 23 und 46 Euro, je nach Umfang der Auskunft, und dem damit verbundenen Aufwand.

Adresse:
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Mönchengladbach Harmoniestraße 25 41236 Mönchengladbach
Internet:
Webseite
Über Borisportal.de erhalten Sie eine Auskunft kostenlos.
Bodenrichtwert ermitteln

Die Bodenrichtwerte von Mönchengladbach bewegen sich innerhalb der Stadtbezirke und Stadtteile auf einem gleichbleibenden Niveau. Die gebietstypischen Bodenrichtwerte für den individuellen Wohnungsbau belaufen sich in guten Lagen auf durchschnittlich 400 €/m². In mittleren Lagen befindet sich der durchschnittliche Bodenrichtwert bei 280 €/m². In mäßigen Lagen fallen die Bodenrichtwerte im Mittel auf ca. 200 €/m² ab.

Wohnbauflächen für den Geschosswohnungsbau erhielten eine etwas geringere Bewertung, wobei sich die Bodenrichtwerte in guten Lagen auf 380 €/m² belaufen. Über 270 €/m² in mittleren Lagen fallen diese auf 210 €/m² in mäßigen Lagen ab.

Gewerbliche Bauflächen in Mönchengladbach bewegen sich gebietstypisch innerhalb einer Spanne 65 und 80 €/m².

Ein Großteil der Bodenrichtwertzonen von Mönchengladbach befindet sich innerhalb der ausgewiesenen gebietstypischen Bodenrichtwertspannen. Ausnahmen finden sich im Stadtzentrum um Bereiche der Hindenburgstraße. Die hier gelegenen Bodenrichtwertzonen können sich in vierstelligen Bereichen zwischen 1100 und 3500 €/m² bewegen. Eine weiter Ausnahme finden sich in Mönchengladbach-Süd entlang der Stresemannstraße. Hier wird ein Bodenrichtwert von 1750 €/m² erreicht. Angrenzenden Bodenrichtwertzonen liegen im Wert jedoch wieder deutlich unter 1000 €/m².

Die Bodenrichtwerte werden vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Mönchengladbach ermittelt. Diese Bodenrichtwerte werden jährlich anhand der Kaufpreissammlung neu ermittelt und beschlossen. Eine Veröffentlichung findet bis spätestens 15. Februar des jeweiligen Jahres statt. Der maßgebliche Stichtag für eine neue Ermittlung ist der 01.01.

Städte in Mönchengladbach

Bezirke in Mönchengladbach