Bodenrichtwerte für Offenburg

Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihres Grundstücks.

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Analyse der Grundstückspreise in Offenburg

Auf einem Blick
Stichtag:
31.12.18
Veröffentlicht:
May 2019
Aktualisierung:
alle 2 Jahre
Preise für Auskunft über Gutachterausschuss:

Die Kosten für eine schriftliche Bodenrichtwertauskunft beim Gutachterausschuss betragen 30 Euro. Jede weitere Auskunft kostet 5 Euro.

Adresse:
Gemeinsamer Gutachterausschuss Offenburg Wilhelmstraße 12 77654 Offenburg
Internet:
Webseite
Über Borisportal.de erhalten Sie eine Auskunft kostenlos.
Bodenrichtwert ermitteln

In Offenburg werden die Bodenrichtwerte alle zwei Jahre auf das Ende eines jeden geraden Kalenderjahres ermittelt. Die letzte Veröffentlichung über die Bodenrichtwerte von 2017 und 2018 fiel auf den 08.05.2019. Der Gemeinsame Gutachterausschuss Offenburg veröffentlicht die Werte in Form einer Bodenrichtwertkarte, die für jedermann einsehbar ist, und im Webauftritt des Gutachterausschusses als PDF-Dokument heruntergeladen werden kann.

Die niedrigsten Bodenrichtwerte innerhalb der Kernstadt Offenburgs finden sich am Ende der Schutterwälder Straße in Höhe von 130 €/m². Um das Zentrum der Innenstadt bewegen sich die Bodenrichtwerte meist konstant zwischen 300 und 400 €/m². Eine Ausnahme bildet die Gegend um den Bahnhof ZOB mit einem Wert von 860 €/m². Die Maximalwerte Offenburgs liegen im Zentrum der Kernstadt entlang der Hauptstraße. Hier finden sich vierstellige Werte in der Mitte der Hauptstraße in Höhe von 1340 €/m², welche mit größerer Distanz zum Zentrum auf 1020 €/m² abfallen.

Neben der hier beschriebenen Kernstadt umfasst die Große Kreisstadt Offenburg elf weitere Ortsteile. Die Bodenrichtwerte verhalten sich dort wie folgt:

Bohlsbach: 160 – 220 €/m²

Bühl: 200 – 240 €/m²

Elgerweier: 230 – 280 €/m²

Fessenbach: 290 – 380 €/m²

Griesheim: 200 – 240 €/m²

Rammersweier: 290 – 360 €/m²

Waltersweier: 200 – 220 €/m²

Weier: 200 – 220 €/m²

Windschläg: 160 – 240 €/m²

Zell-Weierbach: 290 – 380 €/m²

Zunsweier: 220 – 320 €/m²

Diese Analyse der Bodenrichtwerte in Offenburg beruht auf Wohnbauflächen und gemischten Bauflächen. Gewerbeflächen oder Sondergebiete, sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen werden innerhalb dieser Analyse nicht berücksichtigt. Ebenfalls nicht berücksichtigt ist Bauerwartungsland.

Städte in Offenburg

Bezirke in Offenburg