Bodenrichtwerte für Thüringen

Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihres Grundstücks.

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1, Art. 17 Abs. 1b) DSGVO Gebrauch machen, können Sie uns dies per E-Mail an datenschutz@borisportal.de mitteilen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Analyse der Grundstückspreise in Thüringen

Auf einen Blick
Bundesland:
Stichtag:
Veröffentlicht:
Aktualisierung:
Preise für Auskunft über Gutachterausschuss:
Adresse:
Internet:
Webseite
E-Mail:
Telefon:
Fax:
Über Borisportal.de erhalten Sie eine Auskunft kostenlos.
Bodenrichtwert ermitteln

Der Freistaat Thüringen ist mit einer Fläche von 16.172 km²  eines der kleineren Bundesländer Deutschlands. Zum Stand Dezember 2022 hat Thüringen eine Bevölkerung von 2.127.000 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von etwa 132 Einwohnern pro km² entspricht. Dies liegt unter dem Bundesdurchschnitt von etwa 236 Einwohnern pro km², was Thüringen zu einem dünn besiedelten Bundesland macht.

In Thüringen gibt es insgesamt 9 übergeordnete Gutachterausschüsse für Grundstückswerte, die gemäß § 196 des Baugesetzbuchs (BauGB) verpflichtet sind, Bodenrichtwerte zu ermitteln und zu veröffentlichen. Die Ermittlung der Bodenrichtwerte erfolgt regelmäßig nach der Gutachterausschussverordnung (ThürGAVO) am Anfang eines jeden zweiten Jahres, wobei der Stichtag in Thüringen der 1. Januar ist.

Zum Stichtag 1. Januar 2024 haben die Gutachterausschüsse in Thüringen Bodenrichtwerte für die 17 Landkreise und 5 kreisfreien Städte ermittelt. Diese Richtwerte dienen als wichtige Grundlage für die Bewertung von Grundstücken und tragen zur Transparenz auf dem Immobilienmarkt bei.

Der für gesamt Thüringen höchste Bodenrichtwert wurde in der Altstadt von Erfurt ausgewiesen. Entlang der Hauptgeschäftsstraße Anger wurden Bodenrichtwerte von bis zu 4.100 €/m2 für Wohn- und Geschäftshäuser vom Gutachterausschuss deklariert. Ebenfalls vierstellige Spitzenwerte sind in der Altstadt von Jena auffindbar. Im Sanierungsgebiet “Modellvorhaben der Stadterneuerung Jena Teilgebiet 1 - Altstadt” wurde mit 2.340 €/m2 der zweithöchste Bodenrichtwert Thüringens bemessen. 

Für beide genannten Bodenrichtwerte gab es im Vergleich der Stichtage 2022 und 2024 keine Wertänderungen. Abgesehen von den beiden Großstädten, belaufen sich die Höchstwerte der jeweiligen Städte Thüringens im zwei- bis dreistelligen Bereich.

Aufgrund der geringern Anzahl an Kauffällen im Vergleich zu den Vorjahren, ist in vielen Städten Thüringens die Wertentwicklung der Bodenrichtwerte gering.  Während die Bodenpreisindexreihe für Eigenheimgrundstücke 2022 noch einen Wertzuwachs von 12% aufwies, wird für das Jahr 2024 ein deutlich geringerer Zuwachs prognostiziert. 

Bodenrichtwertzonen für Wohnbaufläche in Thüringen korrelieren in der Höhe der ausgewiesenen Werte oftmals mit den Einwohnerzahlen einer Stadt. So wurden in Erfurt mit bis zu 730 €/m2 die höchsten Bodenrichtwerte dieser Nutzungsart ausgewiesen. In Kleinstädten wie beispielsweise Greiz beläuft sich der Höchstwert auf 66 €/m2

Während in Erfurt die Bodenrichtwerte für Wohnbaufläche großteils unverändert geblieben sind, weisen Bodenrichtwertzonen für Wohnbaufläche in Greiz größtenteils einen geringen Wertzuwachs aus. Eine generalisierte Tendenz zur Entwicklung der Bodenrichtwerte der einzelnen Landkreise ist nicht ersichtlich.

Für Gewerbe und Industriegebiet ausgewiesene Flächen in Thüringen zeichnen ein ähnliches Entwicklungsbild wie das der Wohnbaufläche. Die Maximalwerte dieser Nutzungsart wurden mit 330 €/m2 in Jena festgelegt. In der Kreisstadt Apolda liegt der Maximalwert bei 45 €/m2. Gewerbliche Flächen weisen tendenziell im Vergleich der Beschlüsse der Bodenrichtwerte aus 2022 und 2024 einen geringen Anstieg der Bodenrichtwerte von 2 bis 10 €/m2 auf.

Städte in Thüringen

Bezirke in Thüringen

Andere Städte in

Hinweis

Wir sind ein privates Unternehmen im Bereich der Immobilienvermarktung und stehen in keinem Verhältnis zu Gutachterausschüssen. Über Borisportal.de bieten wir Eigentümern einen Service zur unverbindlichen Werteinschätzung ihrer Immobilie an. Amtliche Auskünfte über Bodenrichtwerte bleiben ausdrücklich den jeweiligen Landesportalen und den örtlich zuständigen Gutachterausschüssen vorbehalten!