Bodenrichtwerte für Germersheim

Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihres Grundstücks.

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Analyse der Grundstückspreise in Germersheim

Auf einem Blick
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Stichtag:
1.1.20
Veröffentlicht:
Apr 2020
Aktualisierung:
alle 2 Jahre
Preise für Auskunft über Gutachterausschuss:

Eine schriftliche Bodenrichtwertauskunft kostet je nach Format zwischen 22,00€ und 94,00€.

Adresse:
Gutachterausschuss für Grundstückswerte für den Bereich Rheinpfalz Pestalozzistraße 4 76829 Landau in der Pfalz
Internet:
Webseite
Über Borisportal.de erhalten Sie eine Auskunft kostenlos.
Bodenrichtwert ermitteln

Die Bodenrichtwerte im Landkreis Germersheim werden alle zwei Jahre vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte für den Bereich Rheinpfalz mit Stichtag zum 1. Januar ermittelt. Die aktuellen Bodenrichtwerte beziehen sich auf den Stichtag 01.01.2020. Die Veröffentlichung der nächsten Bodenwertermittlung ist im Frühjahr 2022 zu erwarten.

Die Preisspanne für gemischte Bauflächen in Germersheim liegt im Zentrum in der Regel zwischen 220 und 400 €/m². Als Zentrum sind hierbei die Bodenrichtwertzonen in einem 300 m Radius um den Nardiniplatz zu verstehen. Eine Ausnahme bildet die Bodenrichtwertzone westliche der  Klosterstraße. Hier fällt der Bodenrichtwert auf 175 €/m².  Direkt am Nardiniplatz ist der Maximalwert von Germersheim mit 400 €/m² ausgewiesen.   Der niedrigste Wert für gemischte Bauflächen im gesamten Stadtgebiet wurde im Bereich des Trommelweges mit 130 €/m² ausgewiesen. In  der Ortsgemeinde Sondernheim liegen die Bodenrichtwerte in einer Spanne zwischen 80 und 160 €/m². 

Bei Wohnbauflächen liegt die Preisspanne, ähnlich wie bei gemischten Bauflächen, im Zentrum zwischen 260 bis 400 €/m². Der Höchstwert von 400 €/m² ist im Dreieck der Richthofenstraße, Klosterstraße und An der Stengelkaserne ausgewiesen. Desweiteren wurden hohe Bodenrichtwerte, mit einem Preis von 370 €/m², in Zonen der Geschwister-Scholl-Straße ermittelt. In der Ortsgemeinde Sondernheim belaufen sich die Maximalwerte auf 330 €/m², ausgewiesen um den Schnittpunkt von Birkenweg und Im Oberwald. Die niedrigste Bodenrichtwert für Wohnbauflächen wurden für Germersheim, mit 55 €/m², in Teilen der Jungholzstraße erhoben.

Bodenrichtwerte gewerblicher Bauflächen bewegen sich in einer Spanne von 25 bis 110 €/m². Sonderflächen, sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen werden im Rahmen dieser Analyse nicht untersucht.

Städte in Germersheim

Bezirke in Germersheim